NEWS

Unter dem Titel Expedition Romantik – Altes neu gehört war ich am 16. September mit Andreas Reuter, Samuel Seifert und dem Leipziger Kammerchor im Rahmen des Festivals „Leipzig klingt weiter“ zu Gast im Leipziger Gewandhaus. Es war ein wunderbarer Abend. Aufführenden und Publikum war anzumerken wie sehr alle diese Form des Zusammenseins vermisst haben. Auf dass es so weiter gehe!

Ich freue mich sehr, dass meine Notenausgabe mit Liedern von Pauline Viardot, die kürzlich im Verlag Breitkopf & Härtel erschienen ist, in der New York Times erwähnt wird.

Toskanische Gesänge, französische Melancholie, russische Seele, schwäbische Bahnhöfe und spanischer Pfeffer – Pauline Viardot zum 200. Geburtstag

Anlässlich des 200. Geburtstag von Pauline Viardot am 18. Juli 2021 habe ich gemeinsam mit dem Pianisten Andreas Reuter im Schumannhaus in Leipzig ein etwa 50-minütiges moderiertes Programm aufgenommen, das am Sonntag um 21 Uhr auf der Plattform Dreamstage gesendet wird. Unterstützt wurden wir für das letzte Lied von Matthias Schreiber, Cellist des Gewandhausorchesters Leipzig.

Auf Deutschlandfunk Kultur ist für die Sendung Musikfeuilleton ein Feature zu Pauline Viardot von Elisabeth Hahn erschienen, an der ich als Interviewpartnerin mitwirken durfte. Hört doch mal rein!

Anlässlich ihres 200.Geburtstag in diesem Jahr hat Florian Heurich für den SWR eine Sendung zu Pauline Viardot produziert. Ich bin neben anderen Gästen sowohl als Interviewpartnerin als auch als Sängerin zu hören (22/06/2021).

Ich freue mich sehr, dass der erste Band meiner Notenedition mit Ausgewählten Liedern von Pauline Viardot im Verlag Breitkopf & Härtel erschienen ist (13/06/2021).

Ich freue mich sehr, dass der Briefwechsel von Pauline Viardot mit Julius Rietz gerade bei Olms erschienen ist. Die Buchpräsentation findet am 29. Mai im Rahmen der Buchmesse im Schumannhaus Leipzig statt (22/05/2021).

Unsere CD Sämtliche Lieder von Clara Schumann, die 2019 zum 200. Geburtstag von Clara Schumann beim Label Dabringhaus & Grimm erschienen ist, ist in drei Kategorien für den OPUS KLASSIK 2020 nominiert worden (16/08/2020).

Im Clara-Schumann-Jahr 2019 wurde ich zur Schumann-Botschafterin ernannt und in das illustre Board of Artists des Schumann-Netzwerk aufgenommen.